25.04.2019, 10:38 Uhr

Tätigkeiten für den Brandeinsatz Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ erfolgreich abgelegt

(Foto: Julian Philipp, FF Meßnerskreith)(Foto: Julian Philipp, FF Meßnerskreith)

Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Meßnerskreith haben kürzlich die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ abgelegt und bestanden.

MEßNERSKREITH Ziel der Prüfung ist die Wiederholung und Verfestigung von Tätigkeiten für den Brandeinsatz. Ausgangslage bildete dabei der Brand eines Nebengebäudes, bei dem keine Menschen und Tiere in Gefahr sind. Innerhalb der Sollzeit von maximal 190 Sekunden muss ein vollständiger Löschaufbau erfolgen. Dieser beinhaltet auch den Aufbau einer Wasserversorgung aus einem Hydranten sowie eine Verkehrsabsicherung. Alle Teilnehmer müssen zudem verschiedene Knoten und Stiche beherrschen. Ab der Stufe 3 gilt es Zusatzaufgaben wie Gerätekunde, Erste-Hilfe oder einen Fragebogen zu beantworten. Das Schiedsrichterteam mit Armin Jehl, Josef Ertl und Klaus Brandl durfte den Teilnehmern zur bestandenen Prüfung gratulieren.

Stufe 1, bronze: Marina Matthes, Christian Hurny, Tobias Luft, Patricia Maier, Christina Lehner

Stufe 2, silber: Fabian Rem, Dominik Rem, Alexander Hollitschke, Alexander Theiss

Stufe 4, gold-blau: Philipp Edenharter

Stufe 5, gold-grün: Ramona Wier

Stufe 6, gold-rot: Sabrina Schmid, Bianca Blasche, Julian Philipp


0 Kommentare