22.04.2019, 09:40 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen Autos in Neunburg vorm Wald beschädigt

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

In der Nacht vom 19. auf den 20. April, 23 bis 3.30 Uhr, wurde von einem in Neunburg vorm Wald in der Ritter-von-Pflug-Straße auf Höhe des Anwesens Nummer 6 (Bundeswehrsiedlung) von einem ordnungsgemäß geparkten BMW mit einem Kieselstein die Heckscheibe eingeworfen.

NEUNBURG VORM WALD Die Polizei Neunburg vorm Wald hat diesbezüglich Ermittlungen aufgenommen und aufgefundene Spuren, vor allem den Kieselstein zur Auswertung an die Kriminalpolizei weitergeleitet.

Geparkter Pkw verkratzt

Am Sonntag, 7. April, gegen 21.30 Uhr, stellte der Geschädigte seinen Audi A 5 in Neunburg vorm Wald, Ortsteil Kröblitz, in der Straße „Bockskirn“, ordnungsgemäß ab. Als er am 12.04.2019, gegen 19.00 Uhr wieder zu seinem Pkw zurückkam, stellte er fest, dass die gesamte Fahrerseite, sowie die Motorhaube mit einem spitzen Gegenstand verkratzt wurde. Der entstandene Sachschaden an dem Pkw wird mit circa 2.500 Euro beziffert.

Da es nach Wissen des Sachbearbeiters in der besagten Straße in der zurückliegenden Zeit bereits schon zu einer gleichartigen Sachbeschädigung kam, besteht die Möglichkeit, dass ein Anwohner ggf. einen Täter beobachtet haben könnte. Vielleicht stört es nach Auffassung des Sachbearbeiters auch einem Anwohner, dass in der Straße ein Pkw von einer nicht ansässigen Person geparkt wurde, da dies auch in dem anderen zur Anzeige gebrachten Fall so war, dass das Fahrzeug dort von einem ortsfremden Fahrer geparkt wurde.

Mitteilungen auf einen infrage kommenden Täter werden an die Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald unter der Telefonnummer 09672/ 9202-0 erbeten.


0 Kommentare