21.04.2019, 15:24 Uhr

Verkehrsrowdy BMW-Fahrer nötigt VW-Fahrer zur Vollbremsung und zeigt ihm den Mittelfinger

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Karfreitag, 19. April, gegen Mittag, befuhr ein VW-Fahrer die Bundesstraße B299 von Waldsassen kommend in Richtung Autobahn. An der Einmündung vom Kreisverkehr bei der B15 kam ein BMW aus dem Kreis Wunsiedel und fuhr auf der Einfädelspur zunächst auf gleicher Höhe mit dem VW, dann gab der Fahrer plötzlich Gas und scherte kurz vor ihm ein.

MITTERTEICH/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Der VW-Fahrer musste seinen Pkw scharf abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Anschließend machte er seinem Unmut dadurch Luft, dass er beide Hände nach oben riss. Dies veranlasste den BMW-Fahrer dazu, den Geschädigten noch durch Zeigen des ausgestreckten Mittelfingers zu beleidigen. Da das Kennzeichen des BMW durch mehrere Zeugen abgelesen wurde, erwarten dessen Fahrer nun mehrere Anzeigen.


0 Kommentare