27.03.2019, 21:25 Uhr

Die Polizei ermittelt Giftköder in Schönsee entdeckt

(Foto: jmpaget/123RF)(Foto: jmpaget/123RF)

Eine Frau aus Schönsee war am Sonntag, 17. März, 20 Uhr, mit ihrem Hund im Bereich des Rosenhofwegs und der Bahnhofstraße in Schönsee spazieren. Etwa zwei Stunden später litt der Hund an Durchfall und erbrach sich.

SCHÖNSEE Zunächst wurde von einer normalen Erkrankung ausgegangen. Eine Woche später fand die Frau auf Höhe Rosenhofweg 3 mehrere Wurststücke am Boden liegen. Die Untersuchung durch einen Tierarzt ergab, dass es sich allem Anschein nach um einen Giftköder handelt, den der Hund bei dem Spaziergang gefressen haben könnte.

Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 09671/ 9201-0 um Hinweise.


0 Kommentare