10.03.2019, 11:27 Uhr

Um Hinweise wird gebeten Dubioser Telefonwerber ergaunert sich Kontodaten und Unterschrift eines Bürgers aus Oberkotzau

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Bereits am Freitag, 8. März, war in der Bürgerstraße in Oberkotzau ein angeblicher Vertreter einer Telefongesellschaft unterwegs. Bei mehreren Anwohnern wollte er angeblich Messungen zum Ausbau der Internetverbindungen durchführen, bot aber gleichzeitig auch Verträge eines Stromanbieters an.

OBERKOTZAU In einem Fall gelang es dem vermeintlichen Vertreter durch geschickte Nachfragen, die Bankverbindung zu erfragen. Durch eine weitere fadenscheinige Begründung ergatterte der Unbekannte dann auch noch die Unterschrift des Anwohners auf einem elektronischen Gerät, wodurch letztlich ein Vertrag abgeschlossen wurde, den der Anwohner gar nicht wünschte.

Hinweise auf den unbekannten Werber nimmt die Polizeiinspektion Hof unter der Telefonnummer 09281/ 704-0 entgegen.


0 Kommentare