04.03.2019, 11:53 Uhr

Erwischt Mehrere Alkohol- und Drogenfahrten am Faschingswochenende aufgedeckt

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Am Faschingswochenende wurden auch im Städtedreieck eine Vielzahl von Verkehrskontrollen durchgeführt. Hierbei wurden mehrere Alkohol- und Drogenverstöße festgestellt.

STÄDTEDREIECK Am Freitag, 1. März, gegen 11.30 Uhr, wurde ein 24-jähriger Skoda-Fahrer in der Regensburger Straße in Teublitz wegen eines Gurtverstoßes angehalten. Hierbei stellten die Beamten drogenspezifische Ausfallerscheinungen fest, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Des weiteren hatte der junge Mann noch geringe Mengen Betäubungsmittel zuhause.

Gegen 17.15 Uhr wurde dann ein 29-jähriger Audi-Fahrer in der Maxhütter Straße in Burglengenfeld kontrolliert. Auch hier wurden Auffälligkeiten hinsichtlich Drogenkonsum festgestellt. Eine Blutentnahme war die Folge.

Um 22.45 Uhr hatte ein 81-jähriger Kleinkraftradfahrer in der Kapplstraße in Leonberg zu tief ins Glas geschaut, weshalb ihm nun nach einer Blutentnahme eine Strafanzeige und ein Führerscheinentzug erwarten.

Am Sonntagmorgen, 3. März, gegen 2.10 Uhr, wurde ein 35-jähriger Renault-Fahrer im Fuhrtal einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auch hier war nach einem positiven Alkotest eine Blutentnahme und eine Strafanzeige die Folge.

Gegen 21.30 Uhr wurde ein 25-jähriger BMW-Fahrer in der Kallmünzer Straße in Burglengenfeld kontrolliert. Nach einem Drogenvortest ordneten die Beamten eine Blutentnahme an.


0 Kommentare