28.02.2019, 19:19 Uhr

Unfall bei Mitterteich Vorfahrt missachtet – drei Schwerverletzte

(Foto: teka77/123RF)(Foto: teka77/123RF)

Am frühen Donnerstagmorgen, 28. Februar, kam es im Einmündungsbereich der Bundesstraße B299 zur Staatsstraße 2176 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit drei Verletzten.

MITTERTEICH/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Ein aus Richtung Mitterteich kommender 55-jähriger Fahrzeugführer aus Mitterteich bog nach links in Richtung Waldsassen in die Bundesstraße ein und missachtete die Vorfahrt eines von links kommenden tschechischen Pkw. Dieser war in Richtung der A93 unterwegs. Der tschechische Pkw, besetzt mit zwei tschechischen Staatsbürgern, kollidierte frontal in die Fahrerseite des Unfallverursachers. Der Unfallverursacher sowie der 24-jährige Beifahrer des tschechischen Pkw wurden hierbei schwer verletzt. Der 25-jährige Fahrer des tschechischen Pkw wurde leicht verletzt. Alle drei wurden mit Rettungswägen in nahegelegene Krankenhäuser verbracht.

An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden und sie waren nicht mehr fahrbereit, sodass diese abgeschleppt werden mussten. Den Unfallverursacher erwartet eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr. Die Feuerwehr Mitterteich war mit dem Binden von auslaufenden Motorflüssigkeiten beschäftigt. Sie übernahm während der Unfallaufnahme auch die Verkehrsregelung der gesperrten B299.


0 Kommentare