22.02.2019, 13:02 Uhr

Mit Farbe und Verdünnung unterwegs Gefährliche Ladung auf dem Lkw nicht gesichert

(Foto: Taina Sohlman/123rf.com)(Foto: Taina Sohlman/123rf.com)

25 Tonnen gefährliche Güter hatte ein kasachischer Sattelzug geladen, der am Donnerstag, 21. Februar, von der Hofer Verkehrspolizei in Berg kontrolliert wurde.

A9/BERG/LANDKREIS HOF Dabei konnten die Spezialisten eine ganze Menge an Verstößen feststellen. So fehlten der vorgeschriebene Feuerlöscher und einige schriftliche Unterlagen. Besonders gefährlich aber war, dass die aus Fässern und anderen Behältnissen mit Farbe und Verdünnung bestehende Ladung nicht ausreichend gesichert war.

Der 53-jährige Fahrer musste sein schweres Gefährt bis zur Behebung der Mängel abstellen. Ihn erwartet ein Bußgeld von gut 500 Euro und ein Punkt in Flensburg.


0 Kommentare