19.02.2019, 10:42 Uhr

Verkehrssicherheitsprogramm 2020 Gurt- und Handykontrollen bringen Verstöße ans Licht

(Foto: thongchuea/123RF)(Foto: thongchuea/123RF)

Im Rahmen des Bayerischen Verkehrssicherheitsprogramms 2020 „Bayern Mobil – sicher ans Ziel“ führte die Polizei Oberviechtach am Montag, 18. Februar, mehrere Verkehrskontrollen im Dienstbereich durch.

OBERVIECHTACH Insgesamt wurden in dreieinhalb Stunden 19 Fahrzeuge von den Polizeibeamten angehalten, wobei der Schwerpunkt auf Gurt- und Handykontrollen lag. Drei Fahrzeugführer waren während der Fahrt nicht angeschnallt, zwei weitere telefonierten. Bei einem Fahrer bestand der Verdacht auf Alkohol und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Ein Verkehrsteilnehmer war zur Fahndung (Beobachtung) ausgeschrieben. Die restlichen kontrollierten Fahrzeugführer verhielten sich vorbildlich.


0 Kommentare