15.02.2019, 10:50 Uhr

1.500 Euro Schaden Mini Cooper streift geparktes Auto – Zeuge merkt sich Kennzeichen

(Foto: Torsak Thammachote/123rf.com)(Foto: Torsak Thammachote/123rf.com)

Am Donnerstag, 14. Februar, gegen 10.20 Uhr, parkte eine 62-jährige Mercedes-Fahrerin ihren Pkw ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand in der Münchshofener Straße in Teublitz und ging anschließend zum Einkaufen. Der oder die Fahrerin eines BMW Mini wollte an dem geparkten Pkw vorbeifahren, allerdings kam in diesem Moment ein weiteres Fahrzeug entgegen, sodass es zum Unfall kam.

TEUBLITZ Der Mini-Cooper zwängte sich durch und streifte dabei mit der rechten Seite den geparkten Pkw am linken Außenspiegel, der dabei aus der Verankerung gerissen wurde, und am vorderen linken Kotflügel. Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte den Vorfall, notierte sich das Kennzeichen und sagte der Geschädigten Bescheid. Die Ermittlung des Unfallflüchtigen ist somit für die Polizei nur noch reine Routine. Der Schaden wird mit circa 1.500 Euro angegeben.


0 Kommentare