01.02.2019, 12:07 Uhr

Unfall in der Kokereistraße Lkw bleibt in Amberg in einer Unterführung stecken

(Foto: Joerg Huettenhoels/123rf)(Foto: Joerg Huettenhoels/123rf)

Donnerstagnachmittag, 31. Januar, blieb ein Lkw in der Bahnunterführung der Kokereistraße in Amberg stecken und beschädigte dabei auch die Brücke.

AMBERG Der 61-jährige Fahrer aus Rumänien unterschätzte die Höhe der Brücke und fuhr in die Unterführung ein. Als er Geräusche wahrnahm, leitete er zwar eine Vollbremsung ein, stecke jedoch schon in der Unterführung fest. Nachdem das Fahrzeug geborgen war, wurden Beschädigungen am Beton der Brücke festgestellt. Zeitweise war die Straße gesperrt und die Deutsche Bahn wurde in Kenntnis gesetzt. Statiker und Techniker werden im Lauf des heutigen Tages die Brücke genau untersuchen und feststellen, ob doch schwerwiegende Beschädigungen entstanden sind. Der Schaden am Lkw dürfte sich auf circa 5.000 Euro belaufen.


0 Kommentare