30.01.2019, 13:05 Uhr

Körperverletzung Gegenseitig ins Gesicht geschlagen – die Polizei ermittelt

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ein 33-jähriger Marktredwitzer geriet am Dienstag, 29. Januar, gegen 20.20 Uhr, mit einem 22-jährigen Marktredwitzer in der Leopoldstraße in Streit.

MARKTREDWITZ/LANDKREIS WUNSIEDEL Im Verlaufe dieses Streites hätte der 22-Jährige dem 33-Jährigen mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen. Daraufhin hätte dieser dem Kontrahenten ebenfalls ins Gesicht geschlagen. Danach sei dieser dann bewusstlos zu Boden gegangen. Die Polizei konnte die beiden jungen Männer kurze Zeit später in der Nähe festnehmen. Nun werden sie wegen Körperverletzungsdelikten von der Polizei Marktredwitz angezeigt.


0 Kommentare