28.01.2019, 12:50 Uhr

10.000 Euro Schaden Streufahrzeug kippt auf die Seite – Fahrer leicht verletzt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am frühen Montagmorgen, 28. Januar, war ein Mitarbeiter der Stadt Marktleuthen mit einem Gehwegstreufahrzeug in der Martin-Luther-Straße unterwegs. Er fuhr mit den Vorderreifen von der Bordsteinkannte, dadurch verlor das Fahrzeug das Gleichgewicht und kippte auf die linke Fahrzeugseite.

MARKTLEUTHEN/LANDKREIS WUNSIEDEL Der Bauhofmitarbeiter wurde bei dem Sturz leicht verletzt. Am Streufahrzeug entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro.


0 Kommentare