13.01.2019, 13:54 Uhr

Mehrere Straßen kurzfristig gesperrt Bilanz für Samstag – mehr als 100 Einsätze wegen umgestürzter Bäume in der Oberpfalz

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

In der Oberpfalz kam es am Samstag, 12. Januar, zu mehr als 100 Einsätzen wegen umgestürzter Bäume.

OBERPFALZ Insgesamt kam es hier zu vier Verkehrsunfällen, als Bäume über der Straße lagen. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Mehrere Straßen mussten in jedoch kurzfristig gesperrt werden, bis sie durch die verständigten Hilfsdienste wieder befahrbar waren.

In einem Waldstück zwischen Sindlbach und Bischberg im Landkreis Neumarkt stürzte ein Baum auf eine Oberleitung. Durch den Kurzschluss entzündete sich der Baum und es kam zu einem offenen Feuer.

Die schwierigen Löscharbeiten konnten erst begonnen werden, nachdem die Stromunterbrechung durch den Energieversorger bestätigt wurde. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.


0 Kommentare