11.01.2019, 12:49 Uhr

Zechbetrug Suppe bestellt und nicht bezahlt – Frau haut einfach ab

(Foto: fudio/123RF)(Foto: fudio/123RF)

Am Oberen Markt in Weiden betrat am Donnerstagnachmittag, 10. Januar, eine circa 50-jährige Frau eine Imbissstube und bestellte sich dort eine Suppe. Noch vor dem Essen wollte sie jedoch nur den halben Preis bezahlen.

WEIDEN Als ihrem Anliegen nicht nachgekommen wurde, verlangte die Frau, dass die Polizei verständigt werden sollte. Während die Bedienung das Telefon holte, verließ die Frau unerkannt einfach die Lokalität.

Die Frau wird wie folgt beschrieben: Sie war circa 1,75 Meter groß, schlank, hatte einen Pferdeschwanz, bekleidet mit einer dunklen Hose und einer dunklen Jacke. Sie führte eine grüne Handtasche mit. Gegen die Frau wird nun wegen Zechbetrug ermittelt.

In dieser Sache bittet die Polizeiinspektion Weiden unter der Telefonnummer 0961/ 401-0 um sachdienliche Hinweise.


0 Kommentare