09.01.2019, 12:05 Uhr

Unfallflucht Lkw-Fahrer beschädigt beim Wenden eine Parkplatzbegrenzung und haut ab

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Ein 40-jähriger Sattelzugfahrer befuhr am Montag, 7. Januar 2019, um 18.47 Uhr, die Klaus-Conrad-Straße in Wernberg-Köblitz in südlicher Richtung. Auf Höhe eines Einkaufsmarktes setzte er zum Wenden an. Zuerst bog er nach links in die Zufahrt zum Einkaufsmarkt ab. Anschließend fuhr er rückwärts und beschädigte mit dem Containeraufbau des Aufliegers die Höhenbegrenzung des gegenüberliegenden Pkw-Parkplatzes.

WERNBERG-KÖBLITZ Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro. Der Lkw-Fahrer fuhr in Richtung Norden davon, ohne sie um den Schaden zu kümmern. Dieser Vorfall wurde von zwei Zeugen beobachtet und sie verständigten umgehend die Polizei. Der Fahrer aus dem Raum Oberpfaffenhofen konnte ermittelt werden. Er erhält nun eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht.


0 Kommentare