07.01.2019, 11:13 Uhr

Auseinandersetzung Mit dem Gürtel ins Gesicht geschlagen – die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montag, 7. Januar, gegen 2.15 Uhr, kam es am Marktplatz in Schwandorf zum Streit zwischen drei befreundeten Asylbewerbern.

SCHWANDORF Im Laufe des Streits schlug ein 21-jähriger Eritreer seinem 27-jährigen äthiopischen Freund mit dem Gürtel ins Gesicht. Der Geschädigte musste aufgrund der Verletzungen ins Krankenhaus Schwandorf zur weiteren Behandlung gebracht werden. Die dritte Person vor Ort beteiligte sich nicht an der körperlichen Auseinandersetzung. Alle drei Personen standen unter Alkoholeinfluss. Den Täter erwartet eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.


0 Kommentare