31.12.2018, 09:33 Uhr

Trunkenheit im Verkehr Mit 2,1 Promille auf dem Radl unterwegs

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntagnachmittag, 30. Dezember, ging bei der Polizei eine Mitteilung bezüglich eines unsicher fahrenden Radfahrers in Selb ein.

SELB Die Polizeistreife konnte den 21 Jahre alten ukrainischen jungen Mann, der sich zu einem längeren Besuch in Selb aufhält, in der Oberen Bergstrasse antreffen. Der Grund für die unsichere Fahrweise war schnell festgestellt, denn bei dem jungen Mann wurde ein Promillewert von 2,1 festgestellt. Da bei Radfahrern ab einem Wert von 1,6 Promille ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet wird, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Ukrainer nach Benennung eines Bevollmächtigten für die Postzustellung ins Ausland wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen.


0 Kommentare