29.12.2018, 14:18 Uhr

Sohn war „deutlich alkoholisiert“ Die Polizei muss Familienstreit schlichten

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstagmorgen, 29. Dezember, um 0.30 Uhr, wurde die Streife der Polizeiinspektion Marktredwitz zu einem Familienstreit mit sieben beteiligten Personen gerufen.

MARKTREDWITZ Der 25-jährige, polizeibekannte Sohn war deutlich alkoholisiert und offensichtlich der Auslöser des Streits. Da er im Beisein der Beamten weiterhin sehr aufbrausend und aggressiv war, wurde er von den Beamten in Gewahrsam genommen, um mögliche zukünftige Straftaten zu verhindern. Nach einem kurzen Aufenthalt im Haftraum konnte er die Dienststelle wieder verlassen. Ob von Seiten der Familie Straftaten geltend gemacht werden muss noch ermittelt werden.


0 Kommentare