26.12.2018, 18:14 Uhr

Ermittlungen in Neukirchen-Balbini Unfalldrama am zweiten Weihnachtsfeiertag – 83-jährige Fußgängerin stirbt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, kam es in den Morgenstunden bei Bogen/Neukirchen-Balbini zu einem Zusammenstoß einer 83-jährigen Fußgängerin, die ihr Fahrrad schob, und einer 72-jährigen Skoda-Fahrerin.

NEUKIRCHEN-BALBINI Die Fußgängerin wurde zunächst verletzt, aber ansprechbar, am Unfallort von Rettungssanitätern versorgt, verstarb dann jedoch plötzlich noch im Rettungswagen vor Ort.

Die Unfallursache und der genaue Unfallhergang müssen noch geklärt werden. Die Staatsanwaltschaft Amberg wurde hinzugezogen. Die Ermittlungen werden von der Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald geführt.


0 Kommentare