23.12.2018, 12:21 Uhr

Rentier-Schlitten bilden eine Ausnahme Die Polizei plant Alkoholkontrollen auch auf abgelegenen Straßen

(Foto: kzenon/123rf.com)(Foto: kzenon/123rf.com)

Die Polizei Neunburg vorm Wald stellte fest, dass in letzter Zeit offenbar vermehrt Autofahrer unter Alkoholeinfluss stehen. Es kam schon zu alleinbeteiligten Unfällen bei denen alkoholisierte Autofahrer nachts die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hatten.

NEUNBURG VORM WALD Auch wenn aktuell die Zeit der Weihnachtsfeiern und des friedlichen Beisammenseins ist und in Deutschland gesetzlich kein absolutes Alkoholverbot besteht, sollte jeder verantwortungsvolle Kraftfahrer vor Fahrtantritt stets seine eigene Fahrtauglichkeit überdenken und im Zweifelsfall das Auto stehen lassen!

Gegen Alkohol in geselliger Runde ist grundsätzlich nichts einzuwenden. Alkohol im Straßenverkehr ist jedoch eine Gefahr für alle anderen Teilnehmer! Diesbezüglich wird darauf hingewiesen, dass die Polizei Neunburg vorm Wald – auch vor dem Hintergrund des anstehenden Jahreswechsels – rund um die Uhr Alkoholkontrollen auch auf abgelegenen Straßen durchführt. „Rentier-Schlitten werden jedoch bevorzugt behandelt ...“, so die Polizei.


0 Kommentare