18.12.2018, 09:53 Uhr

Kontrolle im Landkreis Hof Rumänischer Ausweis stellte sich als Fälschung heraus

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Am Montagnachmittag, 17. Dezember, kontrollierten die Schleierfahnder der Grenzpolizei Selb auf der Autobahn A93 bei Gattendorf einen Pkw mit Regensburger Zulassung.

GATTENDORF/LANDKREIS HOF Der Fahrer, bei dem es sich um einen moldauischen Staatsangehörigen handelte, legte zwar seinen neu ausgestellten moldauischen elektronischen Reisepass vor, bei der Nachschau im Fahrzeug konnte jedoch eine totalgefälschter rumänischer Ausweis aufgefunden werden. Das gefälschte Dokument war auf seinen Namen ausgestellt. Die ID-Karte wurde sichergestellt und der Reisende wegen Verschaffens von falschen amtlichen Ausweisen angezeigt. Da zudem Hinweise vorlagen, dass der Moldauer unter Vorlage des falschen Ausweises mit seiner „gefakten“ rumänischen Identität in Deutschland einer Arbeit nachging, ordnete die Staatsanwaltschaft Hof die Einbehaltung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 573,50 Euro an. Im Anschluss an die Anzeigenaufnahme wurde ihm die Weiterfahrt gestattet.


0 Kommentare