16.12.2018, 17:59 Uhr

Zugeschlagen Handfester Streit endet mit blutiger Lippe

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am Freitagabend, 14. Dezember, gegen 22.45 Uhr, gerieten in Schwandorf in der Ottostraße zwei 18-jährige Männer in der Wohnung einer 21-jährigen Bekannten in Streit.

SCHWANDORF Zunächst drückte der etwas Jüngere seine Kontrahenten an die Wand, um ihm wenig später einen schmerzhaften Schlag ins Gesicht zu versetzen. Infolge dessen platzten die Lippen des Angegriffenen auf. Dieser erstattete daraufhin Anzeige bei der PI Schwandorf, die Ermittlungen wegen vorsätzlicher Körperverletzung aufgenommen hat.


0 Kommentare