23.11.2018, 15:40 Uhr

Kontrolle eines Mercedes Sprinter Falsche Ausweise auf der Autobahn bei Vohenstrauß sichergestellt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Fahnder der Verkehrspolizeiinspektion entdeckten bei einer Fahrzeugüberprüfung gefälschte Personaldokumente und stellten diese sicher. Gegen die Ausweisinhaber wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

A6/VOHENSTRAUß Am Donnerstagmittag, 22. November, weckte ein voll besetzter Mercedes Sprinter mit moldauischer Zulassung in Fahrtrichtung Nürnberg das Interesse von Fahndungsspezialisten der Weidener Verkehrspolizei. Bei der Überprüfung der Insassen fanden die versierten Beamten bei zwei Männern im Alter von 21 und 60 Jahren gefälschte Ausweisdokumente. Die Dokumente wurden sichergestellt, die beiden Tatverdächtigen vorläufig festgenommen und zu weiteren Überprüfungen an die Kriminalpolizei Weiden übergeben. Hier erfolgte unter anderem eine erkennungsdienstliche Behandlung und die Festgenommenen bekamen die Möglichkeit zu erklären, woher die Fälschungen stammen. Hierbei räumte einer ein, dass er das Dokument in seinem Heimatland gekauft hatte.

Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen nahm die Staatsanwaltschaft Weiden eine Bewertung der Gesamtumstände vor. Im Ergebnis konnten die beiden Männer, nachdem sie die zur Sicherung des weiteren Verfahrens erforderlichen Angaben gemacht hatten, auf freien Fuß gesetzt werden. Beide erwartet ein Strafverfahren wegen des Verdachts, sich illegal falsche amtliche Ausweise verschafft zu haben.


0 Kommentare