20.11.2018, 08:40 Uhr

Kontrollen Selber Schleierfahndern decken Drogenfahrten auf

(Foto: pinkcandy/123RF)(Foto: pinkcandy/123RF)

Bei Kontrollen in Grenznähe von Selb gelang es den Schleierfahndern der Grenzpolizeiinspektion Selb, zwei Drogenfahrten zu unterbinden.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Im ersten Fall erwischte es einen tschechischen Autofahrer, der bei der Überprüfung bereitwillig angab, am vergangenen Wochenende Ecstasy und Marihuana konsumiert zu haben. Ein Drogenschnelltest „untermauerte“ seine Aussage.

Im zweiten Fall zeigte ein 48-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Wunsiedel drogentypische Auffälligkeiten, als er von den Beamten der Grenzpolizei kontrolliert wurde. Ein freiwillig durchgeführter Urintest wies auf die Einnahme von Amfetamin bzw. Metamfetamin (Crystal) hin.

Beide Fahrzeugführer mussten sich einer Blutentnahme im Klinikum Selb unterziehen und ihren Pkw abstellen.


0 Kommentare