15.11.2018, 12:10 Uhr

Kontrolle in Selb Das wird teuer – unter Drogeneinfluss, ohne Führerschein und mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Bei der Überprüfung eines Mercedes aus dem Raum Plauen durch Beamte der Grenzpolizeiinspektion Selb stellte sich bei der fahndungsmäßigen Überprüfung heraus, dass die angebrachten Kennzeichen nicht für dieses Fahrzeug ausgegeben waren.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Die Kennzeichen stammen von einem Iveco-Lkw und waren vor wenigen Tagen in Plauen von diesem Fahrzeug entwendet worden. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich zudem noch heraus, dass der Pkw weder versichert noch versteuert war. Außerdem war der 34-jährige Fahrzeugführer aus Plauen nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Im Rahmen seiner ersten Befragung räumt der Fahrzeuglenker noch ein, vor Fahrtantritt Marihuana geraucht zu haben. Aufgrund dessen musste er sich zudem noch einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen. Auf den Mann kommen nun mehrere Strafanzeigen wegen verschiedener Delikte zu. Die entwendeten Kennzeichen wurden von den Beamten sichergestellt. Das Fahrzeug musste der junge Mann bis auf Weiteres stehen lassen.


0 Kommentare