10.11.2018, 19:47 Uhr

Weitere Delikte aufgedeckt Fischwilderei in Pfreimd – 46-Jähriger schubst Zeugen in den Weiher

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitag, 9. November, 20.15 Uhr, wurde der Polizei Nabburg mitgeteilt, dass an der Weiheranlage Eixelberg auf der Westseite jemand widerrechtlich fischen würde.

PFREIMD Der Fischwilderer, ein 46-jähriger Landkreisbewohner, wurde vom Berechtigten angetroffen und hierzu angesprochen. Der Fischwilderer warf den Berechtigten daraufhin in den Weiher und flüchtete mit einem Motorrad. Im Zuge der Ermittlungen wurde festgestellt, dass der Fischwilderer sowohl ohne Führerschein als auch unter den Einfluss von Betäubungsmitteln fuhr. Ihm wird nun neben der Ordungswidrigkeit nach dem Bayerischen Fischereigesetz auch eine Körperverletzung, Verkehrsdelikte, Diebstahl und Besitz von Betäubungsmitteln vorgeworfen. Zudem erwartet den Besitzer, einen 36-jährigen Landkreisbewohner, des Motorrades eine Anzeige wegen einem Verkehrsdelikt, namentlich Ermächtigung als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare