29.10.2018, 12:29 Uhr

Keine Beute Bewohner eines Einfamilienhauses bemerken Einbrecher rechtzeitig

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am frühen Samstagmorgen, 27. Oktober, versuchte ein bislang Unbekannter, in ein Wohnhaus in Konradsreuth einzudringen. Die Bewohner bemerkten den Einbrecher, sodass dieser umgehend die Flucht ergriff. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise.

KONRADREUTH/LANDKREIS HOF Laute Geräusche rissen die Bewohner eines Einfamilienhauses im Buchenweg gegen 2 Uhr aus dem Schlaf. Im Wohnzimmer bemerkten sie, wie ein mutmaßlicher Einbrecher versuchte, die Jalousien von außen nach oben zu schieben. Als der Unbekannte sich ertappt fühlte, flüchtete er. Er hinterließ Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

Die Kripo Hof hat die Ermittlungen zu dem versuchten Einbruch aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 09281/ 704-0 um Zeugenhinweise.


0 Kommentare