23.10.2018, 13:47 Uhr

Kontrollen auf der Autobahn Schleierfahnder decken mehrere Drogendelikte auf

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Beamte der Hofer Verkehrspolizei stellten am Montag, 22. Oktober, bei Kontrollen im Rahmen der so genannten Schleierfahndung mehrere Drogendelikte fest.

LANDKREIS HOF Bei der Durchsuchung von zwei Männern aus Wittenberg, 35 und 29 Jahre alt, beschlagnahmten die Fahnder um 10.30 Uhr rund vier Gramm Marihuana, etwa 0,5 Gramm Crystal sowie mehrere für deren Konsum erforderliche Utensilien und Behältnisse.

Bei einer weiteren Kontrolle um 13.30 Uhr an der Rastanlage Frankenwald wurden die Beamten bei einem 38-jährigen Mann aus Frankfurt/Oder mit Wohnsitz in der Schweiz fündig. Neben einem so genannten Crusher, einer Mühle für Marihuana, fanden die Beamten in der Reisetasche des Mannes auch noch etwas mehr als ein Gramm Marihuana und beschlagnahmten Mühle und Droge.

Schließlich nahmen sich die Beamten um 19 Uhr noch ein Auto aus Leipzig vor. Die Fahrerin, eine 36-jährige Leipzigerin, war auf der A93 in Richtung Heimat unterwegs. Den Beamten fiel eine Tasche auf dem Beifahrersitz auf und sie entschlossen sich zu einer Durchsuchung derselben. Hierbei kamen sodann 0,79 Gramm Methamfetamin samt diverser Gegenstände zum Konsum der Droge zum Vorschein. Die 36-Jährige stand zudem offensichtlich unter dem Einfluss der Droge, was ein entsprechender Test bestätigte. Eine Blutentnahme sowie ein Verbot der Weiterfahrt waren die Konsequenzen.

Gegen die Drogensünder leiteten die Beamten jeweils Verfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz ein.


0 Kommentare