21.10.2018, 11:14 Uhr

Die Polizei ermittelt Hakenkreuze auf Siloballen geschmiert

(Foto: naumoid/123RF)(Foto: naumoid/123RF)

„Ein bislang unbekannter Täter musste offenbar seine geistigen Verirrungen an Siloballen an der Gemeindeverbindungsstraße Krondorf-Münchshöf kundtun“, berichtet die Schwandorfer Polizei.

SCHWANDORF Dort beschmierte er die Folie mit schwarzen Hakenkreuzen. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ein und bittet unter der Telefonnummer 09431/ 4301-0 um sachdienliche Hinweise zu der möglicherweise schon länger zurückliegenden Schandtat.


0 Kommentare