11.10.2018, 15:28 Uhr

Ermittlungsverfahren Geklaut und zu Hause aufbewahrt – über 40 Wahlplakate im Landkreis Neustadt an der Waldnaab sichergestellt

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Nachdem in den vergangenen Wochen in Schirmitz und Pirk zahlreiche Wahlplakate entwendet worden waren, gelang nach einem Hinweis die Sicherstellung von über 40 Plakaten bei einem Landkreisbewohner.

LANDKREIS NEUSTADT AN DER WALDNAAB Im Zeitraum zwischen 19. September und 7. Oktober wurden in den Ortschaften Pirk und Schirmitz über 70 Wahlplakate gestohlen. Aufgrund eines Hinweises an die Polizei, dass sich das Diebesgut möglicherweise in einem Wohnhaus im Landkreis befindet, leitete die Polizeiinspektion Weiden in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Weiden ein Ermittlungsverfahren ein. Dies führte am Sonntagnachmittag, 7. Oktober, zur Durchsuchung eines Wohnhauses im Landkreis Neustadt an der Waldnaab. Hierbei konnten die Beamten über 40 Wahlplakate sicherstellen, die zwischenzeitlich wieder an einen Vertreter der betroffenen Partei ausgehändigt wurden. Der Beschuldigte sieht sich nun mit einem Strafverfahren wegen Diebstahls konfrontiert.

Die Ermittler bitten in diesem Zusammenhang auch um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Personen, die verdächtiger Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 0961/ 401-321 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare