09.10.2018, 08:32 Uhr

Betrugsverdacht Augen auf beim Autokauf – angeblich unfallfreier Wagen hatte einige Schrammen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Gleich zweimal zeigten am Montag, 8. Oktober, Autokäufer unabhängig voneinander bei der Schwandorfer Polizei an an, dass sie in ihren Augen beim Fahrzeugkauf betrogen worden seien.

SCHWANDORF Beide hatten herausgefunden, dass das Fahrzeug, das ihnen als unfallfrei verkauft wurde, deutliche Unfallschäden aufweist. Einer der beiden Fahrzeugkäufer hatte seinen neuen Gebrauchten sogar nur per Handschlag, ohne jeden schriftlichen Kaufvertrag, bei einem Autohaus erworben.


0 Kommentare