08.10.2018, 12:57 Uhr

Sauerei Beifahrerseite eines Opel mit schwarzem Lack beschmiert

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein Auto zu lackieren, ist in der Regel nichts Ungewöhnliches oder gar Strafbares. Es sei denn, es geschieht gegen den Willen des Besitzers ...

WEIDEN So geschehen in der Zeit von Freitag, 5. Oktober, 18 Uhr, bis Samstag, 6. Oktober, 15 Uhr, in Weiden im Bereich der Joseph-Haas-Straße. Ein 42-jähriger Weidener hatte dort seinen Firmenwagen verkehrsgerecht abgestellt. Als er am Samstag seinen Wagen begutachtete, fiel ihm auf, dass ein Unbekannter seinen künstlerischen (Nicht-)Fähigkeiten freien Lauf gelassen hatte. Der Unbekannte hatte mit schwarzem Lack die gesamte Beifahrerseite des Opel beschmiert. Dem 42-Jährigen ist durch diese mutwillige Sachbeschädigung ein Schaden von rund 300 Euro, Tendenz steigend, entstanden.

Wer Hinweise auf den Lackierer geben kann, wird gebeten, sein Wissen mit der Polizei in Weiden unter der Telefonnummer 0961/ 401-320 zu teilen, damit diese Straftat geklärt und dem Geschädigten geholfen werden kann.


0 Kommentare