06.10.2018, 12:13 Uhr

Anzeige nach dem Asylgesetz Kontrolle auf der A9 – Syrer hätte Berlin nicht verlassen dürfen

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Hof kontrollierte am Freitagnachmittag, 5. Oktober, auf der A9 einen Mercedes Lastkraftwagen. Die Umzugsfahrt ging von Berlin nach München.

A9/BERG/LANDKREIS HOF Im Rucksack des 21-jährigen Fahrers aus Syrien fanden die Beamten eine geringe Menge Marihuana auf. Das Rauschgift wurde beschlagnahmt und der Fahrer zur Anzeige gebracht. Der 29-jährige Beifahrer aus Syrien hatte eine Aufenthaltsgestattung, mit der Beschränkung auf Berlin dabei. Nachdem er keine Erlaubnis zum Verlassen mitführte, wurde er nach dem Asylgesetz zur Anzeige gebracht.


0 Kommentare