27.09.2018, 22:40 Uhr

Anzeige erstattet Ladendiebe trieben in Schwandorf ihr Unwesen

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Mittwoch, 26. September, wurden entlang der Regensburger Straße in Schwandorf mehrere Ladendiebe südosteuropäischer Herkunft, die derzeit im Asyl-Ankerzentrum untergebracht sind, bei Ladendiebstählen ertappt.

SCHWANDORF Zunächst ließen eine 50-Jährige und eine 43-Jährige in einem Supermarkt einen Früchtetee und Schokoriegel im Gesamtwert von knapp fünf Euro mitgehen. Am Abend gegen 18.30 Uhr hatte ein 34-Jähriger Verlangen nach einem bayerischen Wammerl im Wert von gut fünf Euro. Aber auch dieser Mann wollte kein Geld dafür ausgeben, weshalb in allen Fällen Anzeige wegen Diebstahl erstattet wurde.


0 Kommentare