25.09.2018, 20:56 Uhr

2.500 Euro Schaden Vater und Tochter bei Motorradunfall verletzt

(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)

Ein 55-jähriger Kraftradfahrer fuhr am Montagnachmittag, 24. September, von Krondorf Richtung Bundesstraße B14 und wollte nach links abbiegen. Eine 28-jährige Fahrzeugführerin wollte zum gleichen Zeitpunkt den Motorradfahrer überholen und bemerkte während des Überholvorgangs, dass dieser abbiegen möchte.

HIRSCHAU/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Sie leitete eine Vollbremsung ein, schaffte es jedoch nicht mehr, ihren Pkw anzuhalten, und es kam zum Unfall. Der Motorradfahrer und die 14-jährige Sozia verletzten sich leicht und wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Die Sachschadenhöhe beläuft sich auf circa 2.500 Euro.


0 Kommentare