25.09.2018, 10:51 Uhr

Drei Fälle in Arzberg Serieneinbrecher ermittelt – die Polizei geht von einem weiteren Täter aus

(Foto: edu1971/123RF)(Foto: edu1971/123RF)

In der Zeit vom 22. April bis zum 10. Mai dieses Jahres wurde in eine Firma für Rohstoff- und Metallhandel im Arzberger Ortsteil Seußen dreimal eingebrochen.

ARZBERG Beim letzten Einbruch konnte ein tschechischer Staatsangehöriger vorläufig festgenommen werden, ein weiterer Mittäter konnte jedoch flüchten. Im sichergestellten Pkw des Festgenommenen befand sich Diebesgut, das wiederum dem ersten Einbruch zugeordnet werden konnte. Die Spurensicherung und die entsprechende Auswertung vom zweiten Einbruch führte nun ebenfalls zur Ermittlung des genannten Täters. Es handelt sich in allen drei Fällen um denselben Mann. Die Ermittler gehen davon aus, dass mindestens noch ein weiterer, bislang noch unbekannter Täter bei den Tatausführungen dabei war.


0 Kommentare