20.09.2018, 13:26 Uhr

Rauschgifthund im Einsatz Durchsuchungen in der Amberger Drogenszene

(Foto: abhbah05/123RF)(Foto: abhbah05/123RF)

Sechs Objekte in der Stadt Amberg und in Gemeinden im Landkreis durchsuchten Beamte der Polizeiinspektion Amberg mit Unterstützung des Einsatzzugs und eines Rauschgifthunde-Führers am Mittwoch, 19. September.

AMBERG Hintergrund waren Verkaufsgeschäfte in der örtlichen Betäubungsmittel-Szene, aufgrund derer das Amtsgericht Durchsuchungsanordnungen erlassen hatte. Die Beschuldigten im Alter zwischen 19 und 30 Jahren zeigten sich überwiegend geständig und machten zum Teil umfangreiche Angaben, denen nun intensiv nachgegangen wird. Sicherstellen konnten die Ermittler auch etwa 20 Gramm Marihuana, einige Konsumeinheiten an Amphetamin und Rauschgiftutensilien wie Feinwaagen und Rauchgeräte. Alle Personen wurden nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wieder entlassen.


0 Kommentare