17.09.2018, 21:47 Uhr

Drogen 19-Jähriger hat jetzt gleich zwei Anzeigen am Hals

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Gleich zwei Anzeigen erwarten einen 19-jährigen Pkw-Lenker aus dem Raum Luhe-Wildenau.

WEIDEN Der junge Mann fiel am Sonntag, 16. September, gegen 14 Uhr mit seinem Pkw dem geschulten Auge eines Beamten auf, als dieser mit seinem Pkw unterwegs war. Der 19-Jährige wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen, da er Auffälligkeiten zeigte, die für einen Konsum von Betäubungsmitteln sprechen können. Und der Herr räumte durchaus ein, vorKkurzem etwas Entsprechendes konsumiert zu haben. Da auch ein Vortest positiv verlief, durfte er die Beamten zur Blutentnahme begleiten. Diese wird in Kürze zeigen, ob und wie weit er gesetzliche Grenzwerte überschreitet. Danach droht ihm eventuell ein längeres Fahrverbot und eine höhere Geldbuße.

Dem aber noch nicht genug, räumte der 19-Jährige ein, dass er zu Hause noch eine kleine Menge vorrätig halte. Bei einer entsprechenden Durchsuchung wurden die Beamten auch tatsächlich fündig. Neben der Anzeige wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln erwartet den 19-Jährigen nun noch eine weitere Anzeige wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.


0 Kommentare