26.08.2018, 20:49 Uhr

Auseinandersetzungen Auf der Köferinger Kirwa flogen die Fäuste

(Foto: rudall30/123rf.com)(Foto: rudall30/123rf.com)

Am Samstag, 25. August, gegen 20 Uhr, geriet ein 16-jähriger Kümmersbrucker mit zwei weiteren Kirwabesuchern auf der Köferinger Kirwa in Streit.

KÜMMERSBRUCK/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Im Verlauf der Streitigkeit wollte der 16-jährige zunächst auf einen 19-jährigen losgehen. Dies konnte dessen 16-jähriger Begleiter zunächst verhindern, wobei er jedoch zu Boden gestoßen wurde. Der Kümmersbrucker versetzte daraufhin dem 19-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht, wodurch dieser bewusstlos zu Boden ging. Der Verletzte musste im Anschluss mit leichteren Verletzungen ins Klinikum Amberg verbracht werden. Der stark alkoholisierte 16-Jährige wurde durch die herbeigerufene Polizeistreife im Nahbereich des Festplatzes angetroffen und nach Anzeigenaufnahme an den Vater übergeben.

Ein weiteres Körperverletzungsdelikt wurde gegen Mitternacht gemeldet. Ein bislang unbekannter männlicher Täter schlug einem vor dem Festzelt wartenden 18-jährigen Amberg von hinten unvermittelt mit der Hand gegen den Hinterkopf. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Amberg unter der Telefonnummer 09621/ 890-320 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare