21.08.2018, 15:08 Uhr

Anti-Doping-Gesetz Kontrolle auf der A93 – Ampullen mit verbotenem Dopingmittel sichergestellt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Dopingmittel in nicht geringer Menge beschlagnahmten Fahnder der Grenzpolizei Selb am späten Montagnachmittag, 20. August, bei einer Kontrolle auf der Autobahn A93. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt nun gegen einen 29-jährigen Reisenden.

A93/REHAU/LANDKREIS HOF Die Polizisten kontrollierten gegen 17.15 Uhr bei Rehau einen VW Golf mit polnischer Zulassung. Im Rahmen der Schleierfahndung durchsuchten die Ordnungshüter das Gepäck des 29-jährigen Fahrers und fanden darin mehrere Ampullen eines anabolen Steroides mit dem Wirkstoff Trenbolon.

Das Stimulans zur Leistungssteigerung und zum Muskelaufbau fällt unter die Bestimmungen des Anti-Doping-Gesetzes und ist daher in Deutschland verboten. Die Fahnder beschlagnahmten das Dopingmittel, leiteten ein Strafverfahren ein und übergaben den Fall an die Kollegen der Kripo. Demnächst werden sich die zuständigen Justizbehörden mit der Sache beschäftigen.


0 Kommentare