08.08.2018, 10:59 Uhr

Am Flohmarkt gekauft 170 Kilo Kupferkabel sichergestellt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Beamte der Grenzpolizeigruppe der Verkehrspolizeiinspektion Hof kontrollierten am Dienstag, 7. August, den Fahrer eines VW Golf aus Osteuropa.

A9/LEUPOLDSGRÜN Neben diversem Reisegepäck fanden sich im Auto sechs große Kunststofftaschen mit Kupferkabeln. Zur Herkunft der insgesamt 170 Kilo schweren Kabelstücke machte der 51-Jährige nur zweifelhafte Angaben: Angeblich hatte er das Kupfer am letzten Wochenende auf einem Karlsruher Flohmarkt erstanden, der namentlich nicht bekannte Verkäufer wäre ihm beim Einladen behilflich gewesen. Der Golffahrer wurde wegen Verdachts der Hehlerei angezeigt, die Ermittlungen zur Herkunft des Kupfers laufen.


0 Kommentare