02.08.2018, 18:06 Uhr

Keine akute Gefahr für Menschen Die Weidener Polizei fahndet nach einer Königspython

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am heutigen Donnerstag, 2. August, gegen 16 Uhr, ist in der Siechenstraße in Weiden eine circa 60 Zentimeter lange Würgeschlange entwichen.

WEIDEN Es handelt sich bei dem Reptil um eine Königspython, eine dunkelbraune Schlange mit hellbrauner Zeichnung (unser Foto ist ein Symbolbild). An und für sich geht von dem Tier für Menschen keine akute Gefahr aus, sie ist nachtaktiv und rollt sich in der Regel bei Gefahr eng zusammen. Sie ernährt sich von Kleinsäugern und Vögeln. Bislang ist unklar, ob das Tier das Wohnhaus des Besitzers verlassen konnte.

Sollte die recht auffällige exotische Schlange gesichtet werden, nimmt die Polizeiinspektion Weiden Hinweise unter der Telefonnummer 0961/ 401-0 entgegen.


0 Kommentare