01.08.2018, 23:58 Uhr

In der Zelle ausgenüchtert 2,5 Promille – Betrunkener steht im Gartenteich eines Seniorenheimes und sucht seine Geldbörse

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Eigentlich zu jung für ein Seniorenheim erschien ein 26-Jähriger, der am frühen Mittwochmorgen, 1. August, in der Infanteriestraße in Amberg vor einem Seniorenheim schreiend herumlief, sodass die Polizei angefordert wurde.

AMBERG Bei deren Eintreffen befand sich der mit circa 2,5 Promille Alkoholisierte bereits suchend im Gartenteich der Einrichtung. Körperlich zwar wohlauf, doch verwirrt, versuchte er, mit dem Kopf unter Wasser seine Geldbörse aufzufinden, die er am Boden des Tümpels vermutete. Tatsächlich hatte er sie wohl vor seinem Badeausflug auf der zugehörigen Parkbank abgelegt. Um weiteren Schaden abzuwehren, wurde der Trunkene im polizeilichen Gewahrsam ausgenüchtert.


0 Kommentare