25.07.2018, 10:55 Uhr

Polizei sucht Zeugen Lkw-Fahrer fährt Schlangenlinien auf der Autobahn und touchiert fünf Leitplankenfelder

(Foto: eugenesergeev/123rf.com)(Foto: eugenesergeev/123rf.com)

Am Dienstagmittag, 24. Juli, erschienen zwei Zeugen auf der Polizeiwache, die eine Unfallflucht meldeten. Die beiden waren um 10.30 Uhr auf der Bundesstraße 303 von „Karches“ in Richtung „Silberhaus“ unterwegs und befanden sich hinter einem Lkw mit tschechischem Kennzeichen.

TRÖSTAU Dieser fuhr in leichten Schlangenlinien und touchierte dabei die Leitplanke, wodurch auch Kies aus dem Seitenstreifen auf die Fahrbahn befördert wurde. Eine Nachschau der Polizeistreife ergab, dass insgesamt fünf Leitplankenfelder durch den Lkw beschädigt worden waren. Die Kosten für die Instandsetzung dürften sich auf etwa 2.500 Euro belaufen. Die Polizeiinspektion Wunsiedel bittet weitere Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 09232/ 99470 zu melden.


0 Kommentare