05.07.2018, 14:11 Uhr

Trunkenheit im Verkehr Autofahrer empfing die Polizei mit einer Whiskeyflasche in der Hand

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag, 5. Juli, gegen 2.15 Uhr wurde der Polizeiinspektion Schwandorf durch einen Anwohner aus einer Ortschaft im Osten Schwandorfs mitgeteilt, dass sein Nachbar soeben betrunken in sein Auto gestiegen sei und Alkohol kaufen gefahren sei.

SCHWANDORF Der 59-jährige Autofahrer konnte nach seiner Rückkehr mit einer Whiskeyflasche in der Hand von der Polizeistreife angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert deutlich im strafbaren Bereich. Daher wurden eine Blutentnahme veranlasst und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Im Rahmen der polizeilichen Sachbehandlung stellte sich heraus, dass der Mann, der starker Alkoholiker ist, seit mehreren Wochen nicht mehr im Besitz eines Führerscheines ist.


0 Kommentare