02.07.2018, 16:49 Uhr

Geblitzt Rumäne (33) war ohne Fahrerlaubnis unterwegs

(Foto: tg)(Foto: tg)

Während einer Geschwindigkeitsmessung im Stadtgebiet Schwandorf stellte eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizeistation Schwandorf am Sonntagvormittag, 1. Juli, einen rumänischen Staatsangehörigen fest, der sein Fahrzeug ohne gültige Fahrerlaubnis steuerte.

SCHWANDORF Der 33-jährige Mann war gegen 11 Uhr in der Hohen-Bogen-Straße aufgrund eines Geschwindigkeitsverstoßes aufgefallen und wurde dementsprechend auch einer weitergehenden Kontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Bauarbeiter mit seinem Mercedes Sprinter fuhr, obwohl er keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Da er keinen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er den Beamten vor Ort zunächst eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro bezahlen, ehe er wieder entlassen werden konnte. Die Weiterfahrt übernahm schließlich ein in der Nähe wartender Arbeitskollege. Der rumänische Fahrer erhält nun eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare