01.07.2018, 19:40 Uhr

Schürfwunden 15-jähriger E-Bike-Fahrer stürzt und verletzt sich

(Foto: Michael Hopper)(Foto: Michael Hopper)

Am Sonntag, 1. Juli, gegen 12.55 Uhr, befuhr ein 15-jähriger junger Mann aus Thinsville/USA zusammen mit seinem Vater und einem Freund die Ortsverbindungsstraße von Holzmühl nach Neudes. Er benutzte hierbei ein E-Bike mit einer Unterstützung bis 25 km/h.

MARKTLEUTHEN Hierbei machte er einen Fahrfehler und stürzte auf die Straße. Ein Grund für den Fahrfehler war nicht ersichtlich, die Straße zeigte keine Beeinträchtigungen am Unfallort. Durch den Sturz brach er sich die linke Hand und zog sich mehrere Platz – und Schürfwunden am ganzen Körper zu. Der Junge, der einen Fahrradhelm getragen hatte, musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.


0 Kommentare