30.06.2018, 20:26 Uhr

Kontrolle bei Schirnding Drogentest verlief positiv auf THC

(Foto: pinkcandy/123RF)(Foto: pinkcandy/123RF)

Selber Schleierfahnder zogen am Freitagnachmittag, 29. Juni, einen unter Drogen stehenden Serben bei Schirnding aus dem Verkehr.

SCHIRNDING/LANDKREIS WUNSIEDEL Der 19-jährige Mann fiel den Fahndern mit seinem VW auf der Bundesstraße B303 auf. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass er kurz vor Fahrtantritt vermutlich Drogen konsumiert hatte. Ein Test verlief positiv auf THC. Solle auch das Blutergebnis positiv ausfallen, muss er seinen Führerschein für einen Monat abgeben und rund 500 Euro Strafe bezahlen.


0 Kommentare