26.06.2018, 20:34 Uhr

Einsatz in Amberg 54-Jähriger dreht durch – Personen an einer Tankstelle bedroht und beschimpft

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

An einer Tankstelle in der Bayreuther Straße in Amberg drehte am Montag, 25. Juni, ein 54-Jähriger aus dem Landkreis Schwandorf durch.

AMBERG Der wohl unter dem Einfluss von Alkohol und Medikamenten stehende Mann, der mit einem Mitsubishi unterwegs war, bedrohte und beschimpfte mehrere Personen. Der eintreffenden Polizeistreife drohte er dann mit seinem Gehstock, den er jedoch nach Androhung von Pfefferspray- bzw. Schlagzeugeinsatz relativ schnell ablegte. Nachdem er noch sein Repertoire an unflätigen Ausdrücken präsentiert hatte, wurde er gefesselt und bis zu seiner Einlieferung in eine Fachklinik in Gewahrsam genommen. Neben einem Strafverfahren wird auch die Führerscheinstelle prüfen, ob er zum Führen von Kraftfahrzeugen noch geeignet ist.


0 Kommentare